News Archiv - Apr. 08
Dresden Dolls melden sich mit EP!

Am 20. Mai wird No, Virginia das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Wie der Name schon vermuten lässt: Sie nimmt Bezug auf das 2006 veröffentlichte Album Yes, Virginia. So werden sich auf der EP bisher unveröffentlichte Songs befinden, die aus den Aufnahmen zum Album stammen, es aber nicht mehr mit darauf geschafft haben. Einen Vorgeschmack bietet der Track "The Kill", den ihr euch auf der Myspace-Page der Dolls vorab anhören könnt.
Außerdem steht ein neues Songbuch mit dem Namen The Virginia Companion unmittelbar vor der Veröffentlichung.
Einzig über neue Tourplane in unsere Breiten ist weiterhin nichts bekannt. Also heißt es vorerst weiterhin "warten und hören".

Homepage der Dresden Dolls
Myspace-page der Dresden Dolls

04. Apr. 2008



Back On Line!

Das hat gedauert.
Nachdem unserem alten Provider vor mittlerweile knapp vier Wochen von einigen Vertragspartnern der Saft abgedreht wurde, sind wir jetzt endlich wieder unter unserer Hauptdomain zu erreichen. Dafür brauchte es allerdings einen Umzug zu einem neuen Provider, eine Umschreibung der Domain und eine Menge zusätzlicher Nerven. Immerhin ist es nun überstanden und ihr erreicht uns wieder unter www.Cabaret-Noir.de.
Wir hoffen, dass DanseMacabre-Party.de ebenfalls in Kürze wieder zu erreichen ist. Dann wäre auch das endlich hinter uns.

02. Apr. 2008



Neue Pläne im Hause Voltaire

Während eines Interviews für das Coma Music Magazine im Rahmen des Screamfest in Orlando, USA plauderte Voltaire unter anderem über seine Pläne für die nähere Zukunft. Unter anderen schreibt er schon wieder an Songs für sein nächstes Album, das zu Halloween 08 erscheinen soll (wenn man Voltaires Veröffentlichkeitszeiträume kennt, darf man da allerdings bezweifeln, wie er selbst auch). Außerdem arbeitet er derzeit an einer weiteren Buchveröffentlichung, die auf den Namen "How to Pick up Goth Chick: The Dating Guide of the Damned". Na, man darf darauf gespannt sein. Das seit einiger Zeit ersehnte Album von Voltaires Seitenprojekt "The Odds" steht nach seinen Angaben unmittelbar vor der Fertigstellung. Er räumt allerdings ein, dass er derzeit aus zeitlichen Gründen nicht dazu kommt, die Endproduktion abzuschließen. Da bleibt also nur zu warten und zu hoffen.
Wer das insgesamt sehr vergnügliche Interview selber lesen oder hören will (beides auf Englisch) besucht coma-online.com.

01. Apr. 2008



CaNo RSS Feed CaNo Newsletter


Cabaret Noir at MySpace



Deady - The Game



There To Go

Impressum